Schulverfassung

Eine Kooperation aus Lehrern - Schülern - Eltern

Unsere Schule hat eine neue Schulverfassung!
Artikel zur Entwicklung der Schulverfassung in der AG-Schulfamilie Lehrer - Schüler - Eltern hier lesen

../images/plakat-schulverfassung-homepage-700.png

Design-Entwicklungen:

Ritter-Wirnt-Logo: Kristina Ströhlein
Plakat-Schulverfassung mit Schlüsselkompetenzen (s. Bild oben): Susanne Zeitler
Poster-Schulverfassung mit Zusammenbindung gemeinsamer Regeln (s. Bild rechts, hier lesen ): Martina Wißmann

Schulverfassung

Schüler

Wir verpflichten uns,
unseren Job in der Schule, nämlich zu lernen, ernst zu nehmen, und uns nach unseren persönlichen Fähigkeiten in den Unterricht einzubringen.

Wir verpflichten uns,
unsere Verantwortung für einen guten Unterricht mitzutragen.

Wir verpflichten uns,
uns für die Belange unserer Schulfamilie zu engagieren.

Wir verpflichten uns,
Lehrern und Mitschülern faire und ehrliche Rückmeldung zu geben.

Wir verpflichten uns,
uns bei Konflikten und Problemen gegenseitig zu helfen und zu unterstützen.

Wir verpflichten uns,
bei Konflikten mit Lehrern die üblichen Wege zu gehen und zuerst das Gespräch mit den betreffenden Lehrern zu suchen.

Wir verpflichten uns,
dazu zu stehen, wenn wir etwas „verbockt haben“ und die Schuld nicht auf andere zu schieben.

Wir verpflichten uns,
unser Schulhaus und das Schulgelände sauber zu halten und mit dem Lehrmaterial wertschätzend und sorgsam umzugehen.

Wir verpflichten uns,
das Schulgelände nicht zu verlassen, weil wir wissen, dass unsere Lehrer eine Aufsichtspflicht über uns haben.

Wir verpflichten uns,
die Privatsphäre unserer Mitschüler jederzeit zu achten und daher auch unsere Handys auf dem Schulgelände ausgeschaltet zu lassen.

Wir verpflichten uns,
in der Schule an die Gesundheit aller zu denken, indem wir weder rauchen, noch andere Rauschmittel konsumieren oder verbreiten.

Lehrer

Wir verpflichten uns,
mit den uns anvertrauten Schülern wertschätzend umzugehen.

Wir verpflichten uns,
unsere Vorbildfunktion ernst zu nehmen.

Wir verpflichten uns,
offen zu sein für sachliche Kritik.

Wir verpflichten uns,
Teamgeist und Lernbereitschaft zu fördern.

Wir verpflichten uns,
mit Anliegen von Eltern konstruktiv umzugehen.

Wir verpflichten uns,
neue Herausforderungen gemeinsam mit Schülern und Eltern anzugehenden.

Wir verpflichten uns,
den Unterricht methodisch so vorzubereiten, dass sich möglichst viele Schüler angesprochen fühlen.

Wir verpflichten uns,
Geduld zu zeigen und Sachverhalte mehrmals zu erklären.

Wir verpflichten uns,
die Notengebung transparent und nachvollziehbar zu gestalten.

Eltern

Wir verpflichten uns,
bei Schwierigkeiten gemeinsam mit Lehrern und unseren Kindern nach Lösungen zu suchen.

Wir verpflichten uns,
uns für das Schulleben unserer Kinder zu interessieren und dieses mitzugestalten.

Wir verpflichten uns,
unsere Kinder in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen.

Wir verpflichten uns,
einen angemessenen Austausch mit anderen Eltern, Lehrern und der Schulleitung zu pflegen.