AG-Schulverfassung

../images/plakat-schulverfassung-homepage-700.png

Wir verpflichten uns …

Unsere Schule hat eine neue Schulverfassung!

Für manche unserer Schüler hat die alte Hausordnung bereits Kultstatus, so oft wurde sie zitiert oder abgeschrieben! Aber nach über 15 Jahren in Amt und Würde war es wichtig, dass eine neue Schulverfassung entstand, die von möglichst vielen Mitgliedern der Schulfamilie erarbeitet wird und gleichzeitig auch neue Herausforderungen (z.B. Nutzung von Handys) berücksichtigt!

So kam es im Oktober 2015 zu einem ersten Treffen, zu dem die Schulentwicklungsgruppe, d.h. durch Frau Angstl und Frau Peters-Daniel, eingeladen wurde. In der Arbeitsgruppe versammelten sich über 20 Mitglieder der Schulfamilie, neben drei Vertretern des Elternbeirates und der Schulleitung, war auch Herr Libera als SMV Lehrer vertreten und mindestens zwei Schülerinnen und Schüler aus jeder Jahrgangsstufe, sowie die Schulsprecher. Am ersten Treffen ging es um eine allgemeine Auseinandersetzung, was für ein gelingendes Miteinander an unserer Schule wichtig ist, dabei kam vor allem von den Schülern immer wieder auch die Ruf nach klaren Regeln auf. Aus diesem Austausch wurde ein Fragebogen entwickelt, der im Dezember 2015 an alle Schüler, Lehrer und Lehrer verteilt wurde. Gefragt war, ein Ranking abzugeben, dazu welche Werte für das Miteinander von Bedeutung sind. Im Januar lag dann die Auswertung von fast 1000 Fragebogen vor und war der Grundlage für die nun auch grafisch zu gestaltende Schulverfassung (s. Plakat oben).

Nun folgte die zweite Arbeitsphase, in der die einzelnen Gruppen Lehrern, Schüler und Eltern für sich überlegten, zu was sie sich ehrlich verpflichten möchten. Hier wurde auch die Verpflichtung der Eltern im Elternbeirat auf ein breiteres Fundament gestellt. Die Ideen der Schülerinnen und Schüler wurden in der SMV sehr heftig und grundlegend diskutiert und immer da, wo den Jugendlichen der Sinn einer Verpflichtung einleuchtete, war auch ihre Zustimmung vorhanden!

Am Schulfest am 06. Mai wurde die Verfassung dann der Öffentlichkeit vorgestellt, eine Vorstellung innerhalb der Schulfamilie war in der Vollversammlung am 16.06.2016 möglich. Nun hängt die Schulverfassung für alle sichtbar in der Pausenhalle und in allen Klassenzimmern. Weitere Aktionen und Überlegungen für die Auseinandersetzung und die Aktualisierung und konkrete Umsetzung der Schulverfassung sind schon geplant, so soll es Ideen für die Gestaltung von Klassenleiterstunden geben und auch die SMV hat schon einen kleinen Film zum Thema gedreht!

A. Peters-Daniel, Schulentwicklungsgruppe